Stand: Dienstag, 22-Jul-2008 19:32

SCHLAGZEILEN
Die wichtigsten Schlagzeilen aus der Radioszene.
Schick Dein Thema einfach an: jb@radioszene.de


Deutschland-IconRadio RSG: Frequenz-Zuwachs in Remscheid

Radio RSG funkt jetzt auch auf 92,2 MHz Radio RSG freut sich über Zuwachs

Radio RSGDer Lokalsender ist in Remscheid ab sofort auch auf UKW 92,2 MHz zu empfangen. Die zusätzliche Frequenz soll vor allem die Bereiche Lennep und Lüttringhausen besser versorgen. Auf dem Funkturm am Remscheider Hohenhagen wurde die neue Antenne jetzt offiziell in Betrieb genommen. In 58 Metern über dem Boden „sitzt“ sie hier knapp zehn Meter unter der bereits vorhandenen RSG-Antenne, die auf 107,9 MHz unverändert weiterfunkt.

Thorsten KabitzVor allem in Lennep und Lüttringhausen war Radio RSG bislang allerdings teilweise nur mit Störungen zu empfangen. Chefredakteur Thorsten Kabitz (Bild rechts) ist froh, dass diese Lücke nun endlich geschlossen werden kann: „Die 92,2 MHz sendet vom Hohenhagen ausschließlich in östliche Richtung. Probestrahlungen haben gezeigt, dass sich hierdurch gerade beim Unterwegsempfang im Auto echte Verbesserungen ergeben.“

Wer ein Autoradio oder einen Tuner mit RDS-Funktion besitzt, muss die neue Frequenz übrigens nicht extra einstellen. Radios mit eingeschalteter RDSUnterstützung suchen immer automatisch das stärkste empfangbare Signal eines Senders oder einer Senderkette.

Das Thema Frequenzoptimierung begleitete die RSG-Verantwortlichen schon seit Sendestart im Jahr 1992. Ein WDR-Sender in Münster, der ebenfalls auf 107,9 MHz im UKW-Band sendet, sorgte von Anfang an für Störungen in Teilen Remscheids. Verschiedene Gutachten im Auftrag der Landesanstalt für Medien bestätigten die Problematik. 2001 begann man daraufhin mit der Suche nach alternativen oder zusätzlichen Sendern. Auch die Staatskanzlei war involviert. Nachdem verschiedene Tests anderer Frequenzen nicht die erhoffte Verbesserung brachten, wurde 2006 auf Vorschlag der Bundesnetzagentur als „letzte Option“ die 92,2 geprüft – mit Erfolg. Bis alle nötigen Abstimmungs- und Genehmigungsverfahren abgeschlossen waren, vergingen jedoch noch knapp zwei Jahre.

Kurz vor den Sommerferien erhielt die Betriebsgesellschaft (BG) von Radio RSG, die auch für die Sendetechnik zuständig ist, die endgültige Freigabe. „Wir investieren in die Zukunft von Radio RSG und sind überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben“, erklärt BG-Geschäftsführer Bernhard Boll.

Marc BlasbergIm Programm und durch verschiedene Marketingaktivitäten bewirbt Radio RSG derzeit die Zusatzfrequenz bei Hörern und Kunden. Dazu RSG-Verkaufsleiter Marc Blasberg (Bild links): „Endlich können wir Remscheid vollwertig versorgen. Durch die zweite Remscheider Frequenz gewinnen wir laut technischer Versorgungsprognose circa 17.000 Menschen potentielle Hörer hinzu. Dadurch wird Radio RSG in Remscheid für unsere Werbekunden noch attraktiver.“

Radio RSG ist schon jetzt das meist gehörte Programm in der Region. Nach den Ergebnissen der letzten Elektronischen Medienanalyse NRW schaltet jeder Dritte Remscheider und Solinger täglich den Lokalsender ein.

 

Funkturm Remscheid-HohenhagenVom Funkturm Remscheid-Hohenhagen sendet Radio RSG ab sofort auf zwei UKWFrequenzen: 107,9 MHz (gesamtes Stadtgebiet) und 92,2 MHz (östliche Stadtteile). Beide Frequenzen haben eine Sendeleistung von 100 Watt. In Solingen wird vom Funkmast am Wasserturm auf 94,3 MHz gesendet. Die Sendeleistung beträgt hier 200 Watt. Die 94,3 MHz ist auch in Teilen von Remscheid, insbesondere westlich der Innenstadt, noch gut zu empfangen. Kabelkunden hören das RSG-Programm in Solingen auf 104,25 MHz, in Remscheid und Wermelskirchen auf 105,55 MHz.

 

 

Link:
Radio RSG

 

Design © 2003 by U. Köring. All Rights Reserved.
Radioformat- und Produktionsberatung,
Bahnstr. 3b, D-47551 Bedburg-Hau
  E-Mail: jb@radioszene.de
RADIOSZENE Kontakt Links Fotos Airchecks Ticker Jobs Radioforen Werbung JB Insiderszene Archiv Echte Memos Buchtipps Personalities Livestreams Billboards Claims Videos Jingles Termine Features Bitter Lemmer Pressespiegel Schlagzeilen Home